Bei der Mehrhundehaltung muss die Chemie stimmen

Kennenlernen zweithund

Inhalt

    Kennenlernen zweithund und Problemteam Auch wenn es keine Kennenlernen zweithund für den Zweithund gibt, gibt es immer bestimmte Hunde-Kombinationen, die vielversprechend sind, und andere, die deutlich mehr Konfliktpotenzial haben.

    meet singles in munich tanzkurs leute kennenlernen

    Grundsätzlich verstehen sich Rüde und Hündin beispielsweise meist besser als eine gleichgeschlechtliche Kombination. Natürlich sollte hier kennenlernen zweithund geachtet werden, dass kein unerwünschter Nachwuchs entstehen kann.

    Es genügt allerdings meist, einen der beiden kastrieren zu lassen. Ob dies Hündin oder Rüde ist, hängt von vielen Faktoren ab und muss eine sorgsam bedachte Einzelfallentscheidung bleiben.

    kennenlernen zweithund

    Auch Hunde-Kombinationen, in denen die Rangordnung zwischen beiden Hunden von vorne herein ganz klar und nachhaltig geklärt ist, sind meist harmonischer als solche, wo die sie immer wieder aufs Neue diskutiert wird. Deshalb ist es sinnvoll, auch diesen Aspekt bei der Auswahl des Zweithundes zu berücksichtigen.

    Welcher Hund bei der Rangordnungsfrage die Nase vorn hat, kann natürlich nicht mit Sicherheit vorausgesehen werden.

    kennenlernen zweithund tanzschule frauen kennenlernen

    Einige Faktoren begünstigen jedoch die Höherstellung im Rudel. Der Hund, der zuerst da war, hat grundsätzlich bessere Aussichten als der Hund, der neu ins Rudel kommt.

    Ebenso hat der Hund, der älter ist, gute Chancen, von dem Jüngeren als ranghöher akzeptiert zu werden.

    Doch bevor der Zweite bei Ihnen einzieht, sollten Sie einiges bedenken, denn die Mehrhundehaltung stellt Anforderung an Sie und löst vor kennenlernen zweithund auch keine bestehenden Hundeprobleme. Lesen Sie hier, wie Sie zu einer guten Entscheidung kommen und sich auf eine Mehrhundehaltung von mindestens zwei Vierbeinern richtig vorbereiten! Der Anfang: Bevor Sie also freudig einen zweiten Mitbewohner nach Hause führen, sollten Sie vorab finanzielle, räumliche und zeitliche Vorbedingungen klären. Mit einem zweiten Hund steigen:

    Und letztlich hat in einer gegengeschlechtlichen Kombination fast immer die Hündin den Rüden ganz gut im Griff.