Afrikaner haben oft wenig Erfolg am deutschen Arbeitsmarkt

Afrikaner kennenlernen berlin

Hallo Charles. Kannst du dich kurz vorstellen? Ich bin auf der Berufsaufbauschule gewesen, das ist praktisch die Was hast du dort für einen Abschluss gemacht? Ich habe dort meinen Fachoberschulabschluss gemacht. Diese Berufsaufbauschule hat damals geguckt, welche Zeugnisse ich aus Ghana mitgebracht habe. In Ghana war ich nur 10 Jahre auf der Volksschule, also waren meine Zeugnisse nicht ausreichend, dafür dass ich hier studieren oder auf die Fachhochschule gehen konnte.

Also musste ich diese zwei Jahre machen. Voraussetzung war aber, dass ich gelernt hatte.

Von Willy Temkeng

Also hattest du in Ghana schon eine Ausbildung gemacht? Ich hatte eine Ausbildung als Klimaanlagentechniker gemacht. Das ist zwar afrikaner kennenlernen berlin vergleichbar mit hier, aber es war single männer laupheim und ich wurde in der Schule aufgenommen.

Ich durfte dann die zwei Jahre meinen Fachoberschulabschluss machen, und konnte danach hier an afrikaner kennenlernen berlin Fachhochschule studieren. Und was hast du afrikaner kennenlernen berlin studiert? Warum bist du nach Deutschland gekommen? Ich bin mit dem Gedanken hierher gekommen, eine Ausbildung zu machen, auf jeden Fall zu studieren. Ich habe auch direkt mein Visum bekommen und, wie gesagt, ging ich dann auf die Schule. Hippie frauen kennenlernen du konntest Englisch.

Es gab Lehrer in der Klasse, die sich auch die Mühe gemacht haben, mir ein bisschen was zu erklären, aber ich bin dann nachmittags immer in die Deutschkurse gegangen. Also ich hab das parallel gemacht. Das war sehr schwierig, aber ich wollte einfach keine Zeit verlieren. Deshalb hab ich das so gemacht.

Und nach dem Schulabschluss hab ich dann an der Fachhochschule hier in Hannover Maschinenbau studiert. Warum wolltest du nach Deutschland kommen? Nur wegen der Ausbildung? Konntest du nicht in Ghana studieren?

Nein, in Ghana hätte ich nicht studieren können. Das war eine finanzielle Frage. Meine Eltern konnten das nicht finanzieren, sonst hätte ich meine Schulbildung weiter gemacht. Und ich wollte weiter. Meine Eltern konnten das nicht finanzieren, weil das sogenannte College Geld kostet. Ich wollte mich aber unbedingt weiter bilden. Dann war ich sehr viel in Botschaften, aber die deutsche Botschaft kam mir entgegen, in erster Linie weil das Gebiet aus dem ich komme, im Osten Ghanas, früher deutsche Afrikaner kennenlernen berlin war.

In meiner Verwandtschaft ist meine Uroma sogar Halbdeutsche. Dadurch war für mich auch die Verbindung zu Deutschland da. Mein Vater hat auch für die deutsche Botschaft gearbeitet: Gardinen genäht, Autopolsterungen gemacht. Da war es für mich naheliegend. Damals in den 70er Jahren war es auch nicht so kompliziert. Es gab noch nicht so viele, die weg wollten. Mein Bruder hat auch quasi alles vorbereitet für mich, der war schon vor mir hier.

Ah, dein Bruder ist auch in Deutschland? Ja, der ist Anfang der 70er gekommen. Die wollten ihn ausbilden. Das hat er dann aber nicht gemacht wegen afrikaner kennenlernen berlin Afrikaner kennenlernen berlin. Er musste sich ein Ticket kaufen und keiner war da der ihm helfen konnte.

Und dann hat er sich überlegt, er könnte auch eine krankenpflegerische Ausbildung machen. Da bekam er auch ein Angebot, die haben das auch alles bezahlt für ihn.

In Afrikaner kennenlernen berlin an der Lahn, in so einer katholischen Klinik.

Neuer Afrikaner-Pastor für Hamburg

So ist er hierher gekommen, hat seine Afrikaner kennenlernen berlin gemacht und mich dann auch ermutigt: Afrikaner kennenlernen berlin Also hab ich meine Maschinenbau-Ausbildung hier gemacht.

Ja und seitdem lebe ich hier und arbeite hier. Wie hast du denn Studium finanziert? Weil ich finanziell auch sehr viel selber machen musste, bis ich ein Stipendium bekam. Ich hatte damals das Afrikaner kennenlernen berlin, dass ich nach einigen Jahren, in den 80er Jahren, von der Carl-Duisberg-Gesellschaft gehört habe. Damals single stammtisch bonn die Studenten aus verschiedenen Ländern, die dort Deutschunterricht bekamen, also quasi vorbereitet wurden.

Und das waren ja viele ausländische Studenten, die schon Abitur hatten, aus guten Familien kamen und schon ein Stipendium bekommen hatten.

Als ich also von der Carl-Duisberg-Gesellschaft hörte, bin ich da hingegangen und hab mit dem Direktor gesprochen. Der hat gesagt, er könnte mir kein Stipendium versprechen, aber er könnte mir einen Nebenjob verschaffen.

Afrikaner haben oft wenig Erfolg am deutschen Arbeitsmarkt

Die brauchten jemanden. Da hab ich gesagt: Mitten im Zentrum. Und dann hab ich mich auch um die Studenten dort gekümmert.

kostenvergleich online partnervermittlung main hall single door design

Ich habe gearbeitet, die haben mich bezahlt, zogen immer direkt meine Miete ab. Aber das war für mich ok. Ich habe dann immer noch versucht ein Stipendium zu bekommen, aber die haben gesagt, das geht nicht. Nach einiger Zeit bin ich da ausgezogen, ich hab mir gesagt ich will noch weiter ein bisschen mehr Geld verdienen. Dann habe ich bei einem Professor von mir gewohnt in der Nähe von Elze. Ein ganz lieber Mensch. Er hat gesagt ich könnte bei ihm wohnen afrikaner kennenlernen berlin ihm zu Hause helfen.

Der züchtet Pferde und so. Er hat mich auch ein bisschen finanziert. Und dann irgendwann kriegte ich einen Brief, dass ich ein Stipendium kriege von der Carl-Duisberg-Gesellschaft. Das war für mich sehr positiv. Die haben mir ein Stipendium für drei Jahre gewährt. Dann konntest du in Ruhe fertig studieren. Dann konnte ich endlich mal einige Jahre ruhig studieren. Lacht KS: War Maschinenbau sein Traumberuf?

Online Dating für die große Liebe - Eine Deutsch-Afrikanische Beziehung - Focus TV Reportage

Das war afrikaner kennenlernen berlin Traumberuf. Also ich wollte immer was mit Technik, Maschinen zu tun haben. Aber ich habe mir Maschinenbau ganz anders vorgestellt. Ich dachte, ich könnte mehr, wie soll ich sagen, auf Montage sein. So Maschinen installieren irgendwo, das war mal mein Traum. Und danach, nach diesem Afrikaner kennenlernen berlin, dem allgemeinen Maschinenbaustudium, muss man sich am Ende spezialisieren.

Da hab ich Energietechnik als Spezialgebiet gemacht, mit dem Gedanken dass ich mich mehr mit Solartechnik mache. Damals war ja Solartechnik und erneuerbare Energien im Kommen. Und ich hab gedacht, ich könnte in der Richtung was machen. Aber am Ende als ich fertig war mit dem Studium, war es schwierig einen Job zu bekommen. Da war im Bereich Maschinenbau, Energietechnik noch nicht viel los so wie jetzt heute. Ich kriegte ein Angebot im Vertrieb, aber Vertrieb afrikaner kennenlernen berlin nicht richtig was für mich.

afrikaner kennenlernen berlin deutsche frauen treffen

Ich fand das auch sehr interessant und seitdem bin ich bei dieser Firma. Seit mehr als 25 Jahren bin afrikaner kennenlernen berlin immer noch bei dieser Firma. Und deine Familie lebt afrikaner kennenlernen berlin in Ghana? Wie gesagt, das Gebiet wo wir herkommen, Togo war ja deutsch, das Gebiet wurde von den Engländern nach dem ersten Weltkrieg geteilt.

afrikaner kennenlernen berlin single partys bochum

Wir sind im Grenzbereich. Wir haben thermomix kennenlernen Familienhaus das direkt an der Grenze steht.

Neuer Afrikaner-Pastor für Hamburg - WELT

Also bei uns zu Hause gehe ich raus, 10m weiter bin ich an der Grenze. Und in Deutschland fühlst du dich wohl? Du hast ja hier auch Familie. Ich habe mittlerweile Familie, bin verheiratet, habe einen Sohn.